Dieses Blog durchsuchen

Marta Orriols - Der Moment zwischen den Zeiten

 Wie verarbeitet man das?


Das grauweiße Cover wird beherrscht von einem blühenden Stengel mit grünen Blättern, die Blüten hängen etwas herab. Darüber über die ganze Pflanze ganz gross der Titel: DER MOMENT ZWISCHEN DEN ZEITEN - oben in rot und klein der Name der Autorin Marta Orriols. Unten rechts sehen wir ganz klein "dtv Verlagsgesellschaft".

Paulas Partner Mauro ist tödlich verunglückt. Doch er wollte sie auch für eine andere Frau verlassen. Das erfuhr sie am selben Tag. Sie hat nichts, aber auch gar nichts davon geahnt, so zog es ihr direkt den Boden unter den Füßen weg. Und jetzt ist er, nach vielen gemeinsamen Jahren, tot. Eine Welt bricht für sie zusammen. Sie weiß gar nicht, wie sie trauern soll: um ihren geliebten Partner, um die betrogene Partnerschaft?

Niemand kann sie trösten, sie kann diesen doppelten Schlag ja niemandem anvertrauen, auch nicht ihrem Vater, der doch so große Stücke auf seinen Schwiegersohn hielt und sich sehr um sie kümmert und sorgt.

Der Roman "Zwischen den Zeiten" von Marta Orriols nimmt uns mit in diese Zeit der jungen Neonatologin Paula, die um jedes zu früh geborene Leben kämpft und ihr eigenes jetzt nicht vergessen darf. 

 

Als Leserin habe ich mit ihr gelitten und gehofft. Zwischendurch dachte ich einmal, jetzt - ja, jetzt - , doch ich lag falsch. In so eine Situation zu geraten ist wohl fast das Schlimmste, das einem passieren kann.

Die Autorin Marta Orriols hat die Charaktere im Roman "Der Moment zwischen den Zeilen" sehr schön herausgearbeitet und ich konnte mir - leider - diesen "Moment ..."   sehr gut vorstellen. Dieses Buch ist sehr realitätsnah. Ich hatte das Gefühl, die Autorin hat es genau so erlebt.  Der Roman wird aus Paulas Sicht in der Ich-Form erzählt.

Persönlich muss ich sagen, dass ich lange gebraucht habe, um das Buch auszulesen, es hat mich stellenweise doch "heruntergezogen"; ob bis zum Ende, wird hier nicht verraten. 

Der Roman wurde aus dem Katalanischen übersetzt von Ursula Bachhausen und verlegt von der dtv Verlagsgesellschaft. Er wird am 12.10.2020 veröffentlicht.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Tessa Duncan - Die Canterbury-Fälle - Wer das Vergessen stört

Ein neuer Stern am Thriller-Himmel Ein heller, wolkiger Himmel über einem typisch englischen Städtchen ist auf dem Cover zu sehen.  Tessa Du...