Dieses Blog durchsuchen

Markus Kleinkneckt - Sturmgepeitscht

 Stürmisches Sylt



Ein stürmisches Wasser umgibt einen Leuchtturm, insofern bereitet das Cover auf den Roman vor, der zum Pageturner wird.


Jan Fischer bekommt in einem anonymen Snuff-Video derart Schlimmes zu sehen, dass er der Sache für das Magazin "Lauffeuer" nachgehen will. Er fährt nach Sylt und findet schnell die Unterkunft derer, die verantwortlich für dieses Video sind. Doch man erwischt ihn und es wird sehr gefährlich für ihn. Mit einer jungen Frau gelingt ihm die Flucht. Aber man ist ihnen auf der Spur. Schlimmer noch, die Bewohner Sylts glauben ihm nichts, obwohl es Tote gibt.


Seine Freundin Charlotte ist auf dem Weg zu ihm, sie muss dringend mit ihm reden. Doch auch ihre Reise birgt große Gefahren.


Markus Kleinknecht ist ein starker Thriller gelungen. Unsagbar, auf welche Ideen das Internet jene bringt, die den letzten Nervenkitzel filmen und verbreiten möchten. Schlimmer noch, sie finden auch noch Menschen, die für genug Geld zu allem bereit sind.


Ich lese die Bücher dieses Autoren sehr gerne, doch dieses ist ein ganz besonderes, das ich auch ebenso empfehlen möchte.


Es wurde veröffentlicht im GMEINER-VERLAG.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Tessa Duncan - Die Canterbury-Fälle - Wer das Vergessen stört

Ein neuer Stern am Thriller-Himmel Ein heller, wolkiger Himmel über einem typisch englischen Städtchen ist auf dem Cover zu sehen.  Tessa Du...